Dojang - Raum des Weges

"Der Geist sollte sich nirgendwo im Besonderen aufhalten."

Takuan




Der Raum, in dem Hapkimudo unterrichtet wird, wird Dojang genannt: der Raum des Weges, was die Wichtigkeit, die dem Weg (Do) in unserem Training zukommt, besonders betont.

Grundsätzlich wird jeder Raum, in dem wir unseren Weg trainieren und ausbilden, zum Dojang. Da jeder Mensch in seinem Geiste und in seinem Herzen (innerer Dojang) stets seinen Weg tragen sollte, bedeutet das, daß erst die Menschen einen Raum zum Dojang machen, und daß ein Dojang überall dort ist, wo wir uns befinden.

Im herkömmlichen Sinne wird der Begriff Dojang auch für eine Hapkimudo Schule verwendet. Diese stehen jedem Menschen offen, der Hapkimudo ernsthaft im Geiste der Lehren der Kampfkunst lernen möchte.